Ayurveda-Grund- und Kochkurs

Ayurveda-Grund- und Kochkurs

Der Spezialkurs – Gesunde Ernährung für mehr Lebensenergie

Wäre es nicht toll für dich

Eine schmackhafte Küche zu praktizieren, die auch Ihrer Gesundheit zuträglich ist?

Rezepte kennenlernen, mit denen Sie sich und Ihre Familie verwöhnen können?

Eine Ernährungsform zu praktizieren, die schmackhaft, reich an würzigen Zutaten und zu Lieblingsgerichten umsetzbar ist?

Was Sie neben den gesundheitsfördernden Aspekten jünger aussehen lässt und Ihnen noch mehr Energie gibt?

Ziel dieses Kurses ist es, dass Sie je nach Konstitution eine bessere Auswahl an Lebensmitteln treffen können. Außerdem erfahren Sie, wie Sie mit wenig Aufwand und völlig unkompliziert die ayurvedische Ernährung in Ihren Alltag integrieren können.

Das wirst du lernen

Grundlagen des Ayurveda und der Fünf-Elemente-Theorie

Bedeutung der sechs Geschmacksrichtungen

Die drei Doshas: Vata, Pitta, Kapha

Was ist dein Dosha und wie gehst du damit um?

Heilkräuter und Gewürze in der Ayurveda-Küche

Gezielter Einsatz von Kräutern, Gewürzen und Zutaten entsprechend der Konstitution

Anleitung wie du Ayurveda in deinen Alltag integrieren und deine Familie integrieren kannst

Das erwartet Sie im praktischen Teil

Gefährliche Präparate – Werkzeuge für deinen Alltag

Zubereitung von Ghee und Paneer

Süße und herzhafte ayurvedische Frühstücksvariationen

Zubereitung von täglichen, schnellen und leckeren Mittag- und Abendessen

Die Umsetzung ayurvedischer Gewürze auf Lieblingsgerichte

Herstellen von Energiekugeln und eines ayurvedischen Kuchens

Und viele praktische Küchen-Geheimnisse mehr…

Workshop-Preis pro Person: 139,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versand 19 % MwSt.

Beginn: 09:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: 91301 Forchheim

Gruppen: 6 – 12 Personen (auch Kleingruppen möglich)

Anmeldung unter 0176 96490807

E-Mail: rosa-maria.walz@gmx.de oder info@gesundgekocht.de

Ayurvedische Ernährungsweise – erkenne was Dir gut tut

Durch die sorgfältige Auswahl unserer täglichen Nahrungsmittel can wir unsere Lebenskraft (Prana) und Gesundheit steigern, statt sie zu schwächen. Es werden sechs Geschmacksrichtungen (Gunas) unterschieden wie süß, sauer, salzig, bitter, scharf und herb, sterben in jeder Mahlzeit enthalten sein sollten. Durch die Auswahl der Geschmacksrichtungen erhöhen oder verringern wir die Konstitutionen (Doshas). Denn durch die Wahl der falschen Nahrungsmittel bzw. Geschmacksrichtungen can es zu einem Ungleichgewicht, d. h. rascher Gewichtszunahme, Unbeweglichkeit und Trägheit, kommen.

Wie soll die ayurvedische Ernährung sein?

Ernährung und die Zubereitung von Nahrung soll in erster Linie Spaß machen, frei von Dogmen und Verboten sein, sie soll mit ihren Farben und Aromen die Sinne erfreuen, uns optimal mit Vitalstoffen versorgen, gut schmecken und uns mit ihren heilenden Kräften stärken und gesund erhalten.

Vielen erscheint das kompliziert und schwer umsetzbar. Weit gefehlt nur mit kleinen Änderungen in Ihrer Tagesroutine können Ihr schon große Erfolge erzielen.

Dozentenprofil:

Rosa-Maria Walz

Rosa-Maria Walz

Ayurveda-Köchin und Ernährungscoach

Ernährungsberatungen | Verfassungsbestimmung | Stoffwechselcoaching | Gewürzkunde | Ayurveda-Heilküche Ayurvedische Lebensberatung | Gesundheits-Seminar | Ernährungspläne | Vorträge

Außerdem:

Köchin, Hotel-Betriebswirtin, Ausbilderin (IHK)

Kochschule | Ayurveda | Gastronomie

www.rosikocht.de | Blog: gesundgekocht.de

Mail: info@gesundgekocht.de

rosa-maria.walz@gmx.de