Gemüsereis-Pfanne

Zutaten für 4 Portionen:

 

250 g      Basmatireis

1 TL        Salz

1 Stück  Zwiebel

1 Stück  Knoblauchzehe

2 cm       Ingwer

12 Stück Kirschtomaten

1 Stück gelbe Paprika

1 Stück Aubergine

2 EL        Öl

2 TL        Currypulver

½ TL       Salz, Pfeffer, Paprika

je 50 g   Rosinen und Cashewnusskerne

200 g      Rotkraut

1-2 EL    Limettensaft

100 g      Kokosnussfleisch oder 30 g Kokosraspel

1 TL        Schwarzkümmelsamen

Zubereitung:

 

  • Reis im kochendem Wasser nach Anleitung garen, abgießen. Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein würfeln. Tomaten abbrausen, halbieren. Rotkohl grob zerkleinern. Aubergine und gelbe Paprika putzen, waschen, würfeln.
  • In einer Pfanne Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Cashewkerne, Kokosnuss und Rosinen dazugeben, 4-5 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten. Curry darüber streuen und 1 Minute mitbraten. Achtung nicht verbrennen lassen, sonst wird er bitter.
  • Rotkraut, Auberginen und Paprikawürfel mit in die Pfanne geben und 5-8 Minuten kräftig braten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Limettensaft abschmecken. Schwarzkümmelsamen über den Gemüsereis streuen und servieren.

Tipp: Die Gemüse können beliebig ausgetauscht werden z. B. Erbsen, Möhren, vor blanchierte Bohnen, Kürbis, Kichererbsen usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.